• Bürgermeisterkandidat für Velen und Ramsdorf
  • Kennen Sie schon die Aktion "Grill den Wendler"?

Liebe Bürgerinnen und Bürger!


Ich kann schon wieder etwas lächeln.

Klar, den sehr knappen Wahlausgang hätte ich mir gern anders gewünscht. Dennoch bin ich sehr dankbar, dass knapp die Hälfte der Wählerinnen und Wähler mir Ihr Vertrauen geschenkt haben. Auch klasse, dass wir die Wahlbeteiligung deutlich steigern konnten. Die Menschen hatten starkes Interesse an den Personen und an den Themen.

Auch an dieser Stelle noch einmal meiner Mitbewerberin und alten und neuen Bürgermeisterin Dagmar Jeske herzlichen Glückwunsch zum Wahlsieg. Genauso ein Glückwunsch geht an alle gewählten Stadtratsmitglieder, dem Kreistagsmitglied Johannes Maus und dem ebenfalls wiedergewählten Landrat Kai Zwicker.

David hat mich in den letzten Monaten immer tatkräftig unterstützt und mir den Rücken freigehalten. Auch von Marvin als Wahlkampfmanager vom CDU-Stadtverband Velen-Ramsdorf war das eine grandiose Leistung. Ebenso bin ich richtig stolz auf unser #TeamVelenRamsdorf. Sowohl innerhalb der CDU als auch darüber hinaus. Wir werden diesen Schwung jetzt in die Arbeit der kommenden Jahre mitnehmen.
Wie geht es jetzt weiter? Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Aber politisch bin ich ja weiterhin im CDU-Vorstand und CDU-Kreisvorstand CDU Kreis Borken - Die Westmünsterlandpartei aktiv. Ehrenamtlich arbeite ich weiter im Pfarreirat von St. Peter und Paul Velen Ramsdorf Hochmoor, dem GiG-Marketing von Mein Velen Ramsdorf und dem Fachausschuss Verbandsentwicklung vom Kolpingwerk Diözesanverband Münster mit. Ihr wisst ja, ich kann nicht einfach auf dem Sofa liegen.

Und zum Schluss: Ich bin überwältigt von den zahllosen Nachrichten, wertschätzenden und aufmunternden Worten auf WhatsApp, Facebook und Insta. Das macht die Situation auf jeden Fall viel einfacher.

Danke und auf bald.

Euer Carsten

| | | |

Meine Termine


0
0
0
0

Social Media